Unser Bergbauernbetrieb wird traditionell - konventionell im Nebenerwerb geführt. Wir sind ein Rinderzuchtbetrieb mit Schwerpunkt Milchwirtschaft.

 

Derzeitiger Viehbestand:

  • 22 Milchkühe (BV, HF, RF, FV)
  • 20 Jungrinder und Kälber
  • 2 Pferde (Noriker)
  • Katzen und Hund

Insgesamt bewirtschaften wir 13 ha Grünland und 2 ha Wald, wovon die Hälfte Steilflächen sind. Mit den Kühen sind wir im Sommer im Nenzinger Himmel, Alpe Gamperdona als Melker- und Hirtenfamilie. Unser Jungvieh wird am Arlberg/Lech auf der Alpe Spullersee, Brazer Stafel gealpt. Wir sind sowohl Silo als auch Heubetrieb und liefern unsere Milch an die V-Milch. Tiere, welche wir zur Fleischproduktion halten, werden am Betrieb im eigenen Schlachtraum geschlachtet und vermarktet. Unser Betrieb wird nach dem ÖPUL (Österreichisches Programm für eine umweltgerechte Landwirtschaft) und nach dem UBAG (Umweltgerechte Bewirtschaftung von Acker- und Grünlandflächen) geführt. Die Einhaltung der Tierschutzrichtlinien ist obligatorisch, da der Tierkomfort und die Tiergesundheit ein Teil unseres Betriebserfolges sind.